Qualifizierung

Gewaltfreie Kommunikation (Nk-B111c)

Di, 03.12.2019, 17:00 – 20:00 Uhr

Workshop für Vereine im Bereich Kommunikation
D
er Workshop beschäftigt sich mit dem Konzept der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshal B. Rosenberg. Wie gelingt wertschätzende und gewaltfreie Kommunikation mit Freiwilligen in der Vereinsarbeit? Anhand praktischer Beispiele erlernen Teilnehmende die vier Stufen der GfK und erarbeiten Problemlösungen. Auch eigene Erfahrungen und Fragen werden besprochen.

Neuköllner Engagement Zentrum
Großer Raum
Hertzbergstraße 22
12055 Berlin

 
Dieser Kurs findet in Kooperation mit der VHS Neukölln statt.

Die Anmeldung erfolgt direkt über dieses Anmeldeformular oder über eine E-Mail an: antwort@vhs-neukoelln.de.

 

 

Anmeldung


Grundlagen der Projektförderung aus öffentlicher Hand ( Nk-B110c)

Mi, 20.11.2019, 17:00 – 20:00 / Mi, 04.12.2019, 17:00 – 20:00 Uhr

Diese Workshopreihe gibt Ihnen einen ersten Einblick in die wichtigsten Punkte des Projektmanagements, der Beantragung, Durchführung und Abwicklung von geförderten Projekten.

Themen:
– Programm-Ausschreibungen, Interessenbekundungsverfahren, Bewilligungs- und Zuwendungsverfahren
– Vorstellung einer Auswahl von Fördertöpfen und Förderprogrammen und Einblick in deren Umsetzung.

Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, in welchen Bereichen Sie Projekte durchführen möchten.

Neuköllner Engagementzentrum
Großer Raum
Hertzbergstr. 22
12055 Berlin


Dieser Kurs findet in Kooperation mit der VHS Neukölln statt.


Die Anmeldung erfolgt direkt über dieses Anmeldeformular oder über eine E-Mail an: antwort@vhs-neukoelln.de.

Anmeldung


Basiswissen Vereinsrecht ( Nk-B108c)

Sa, 26.10.2019 I 10:00-15:30 Uhr

Der Workshop beschäftigt sich mit den Fragen: Was sind eigentlich die Rechte und Pflichten eines Vereinsvorstandes? Was regelt die Satzung? Wann muss eine Mitgliederversammlung einberufen werden?
Ebenso werden die Fragen behandelt: Wie erhält der Verein die Gemeinnützigkeit? Was muss der Vorstand beachten, um die Gemeinnützigkeit zu erhalten? Was sind Rücklagen?
Das Vereinsrecht und das Gemeinnützigkeitsrecht geben den Rahmen für die Arbeit in gemeinnützigen Vereinen vor. Diesen Rahmen zu kennen ist notwendig und hilfreich.

Nachbarschaftshaus am Körnerpark
Teestube
Schierker Str. 53
12051 Berlin

Der Kurs findet in Kooperation mit der VHS Neukölln statt. 

Die Anmeldung erfolgt direkt über dieses Anmeldeformular oder über eine E-Mail an: antwort@vhs-neukoelln.de.

 

Anmeldung


Basiswissen Buchhaltung im Verein (Nk-B107c)

Di, 15.10.2019 I 17:00-20.30 Uhr

Workshop für Vereine im Bereich Finanzen

Auch im Verein muss Buch geführt werden. Gerade in Vereinen ohne angestellte Buchhaltungskraft stellt dies oft eine große Herausforderung dar. Der Workshop “Basiswissen Buchhaltung im Verein” beschäftigt sich mit Fragen wie: Welche grundlegenden Reglen sind bei der Buchhaltung zu beachten? Welche Ausgaben verbuche ich wie? Was ordne ich welchem Steuerbereich zu?Wie gehe ich bei der Steuererklärung vor? Damit soll eine Grundlage geschaffen werden, um die Buchhaltung im Verein auf Dauer handhabbar zu gestalten.

Referent: Axel Böhm

Kurt-Löwenstein-Haus
Raum 103
Karlsgartenstraße 6
12049 Berlin

Die Anmeldung erfolgt direkt über dieses Anmeldeformular oder über eine E-Mail an: antwort@vhs-neukoelln.de.

Anmeldung


Einführung in das Projektmanagement (Nk-B109c)

Mi, 18.09.2019 / Mi, 23.10. 2019 I 17.00-20.00 Uhr

Am 18.09. und 23.10., 17.00-20.00 Uhr, Themen:

  • Finanzierung des Vereins
  • Was ist ein Projekt?
  • Grundlagen der Projektförderung
  • Typen der Projektförderung
  • Ablauf und Plan eines Projekts (Projektphasen)
  • Projektantrag und seine Bestandteile

Workshopreihe: Projektmanagement

Diese Workshopreihe gibt Ihnen einen ersten Einblick in die wichtigsten Punkte des Projektmanagements, der Beantragung, Durchführung und Abwicklung von geförderten Projekten. Im 2. Halbjahr 2019 werden wir uns mit den Themenblöcken „Einführung in das Projektmanagement“ und „Grundlagen der Projektförderung aus öffentlicher Hand befassen“. Im 1. Halbjahr 2020 folgen die Themen „Projektdurchführung und Dokumentation eines Projekts“ und „Projektförderung und Personaleinsatz – Der Verein als Arbeitgeber“.

Alle Veranstaltungen dieser Reihe finden statt im Neuköllner EngagementZentrum, Hertzbergstr. 22, Großer Raum

Referent: Holger Förster

NEZ Großer Raum
Hertzbergstr. 22, 12055 Berlin

https://www.nez-neukoelln.de/
 
Die Anmeldung erfolgt direkt über dieses Anmeldeformular oder über eine E-Mail an: antwort@vhs-neukoelln.de.

Anmeldung


Qualifizierungsprogramm 02/2019

Vielen Dank für die rege Teilnahme an den Workshops im ersten Halbjahr. Wir hoffen, sie konnten euch weiterhelfen. Wir freuen uns über euer Feedback. Für alle neuen interessierten Vereinen oder Vereine in Gründung steht nun das Programm für September bis Dezember 2019 fest. Die Kurse könnt ihr über dieses Formular buchen oder direkt bei der vhs

 

Anmeldung


Datenschutz in Vereinen

Am 26.02.2019 ging die Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der VHS mit dem Workshop „Datenschutz in Vereinen“ in die zweite Runde. Jurist und Datenschutzexperte Patrick Knittel führte die Teilnehmenden im Rathaus Neukölln durch einen Abend voller Fragen rund um Datenschutz im Verein, vor allem in Bezug auf die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Er betonte, dass sich bei Datenerhebung immer die Frage gestellt werden müsse, für welchen Zweck die Daten erhoben würden. Bei der Entscheidung, ob und wie Daten erhoben werden, geht es also immer um eine Interessensabwägung zwischen dem Persönlichkeitsrecht und dem Zweck der Datenerhebung.

Die 20 Teilnehmenden aus ganz unterschiedlichen Vereinen in Neukölln hatten viele Fragen mitgebracht, die Herr Knittel gerne beantwortete. Mit vielen Informationen und praxisrelevanten Materialien ausgestattet, können die Teilnehmenden ihr neues Wissen nun an ihre Vereine weitertragen.

 

Copyright Foto: Markus Spiske, Unsplah

 

Vereinslandschaft und Engagement-Strukturen heute

Am 20.02.2019 startete die Qualifizierungsreihe in Kooperation mit der VHS Neukölln mit dem Fachinput „Vereinslandschaft und Engagement-Strukturen heute“ im Neuköllner EngagementZentrum (NEZ). Ehemalige Staatssekretärin und Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement Monika Helbig erzählte bei ihrem Vortrag, was Ehrenamt bedeutet und wie es sich in den letzten zwei Jahrzehnten verändert hat. Auch vereinsspezifische Fragen wurden aufgegriffen.

Monika Helbig zitierte hauptsächlich aus den Freiwilligensurveys, die 1999, 2004, 2009 und 2014 durchgeführt wurden. Sie sind repräsentative Befragungen zum Engagement von Bürger*innen und werden aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. Die wichtigsten Entwicklungen, die sich hier abzeichnen sind:

  • Das Engagement der Personengruppe 14 bis 19 Jahre ist stark gestiegen
  • Engagement hängt auch mit Bildungsgrad und Geschlecht zusammen
  • Engagement ist am größten in den Bereichen Sport, Soziales, Kultur und Religion
  • Engagierte verwenden heute weniger Zeit auf ihre freiwillige Tätigkeit als vor 15 Jahren; am häufigsten engagiert man sich bis zu 2 Stunden die Woche

Im Anschluss gab es einen regen Austausch mit den Teilnehmenden. Wir blicken mit Spannung auf die Ergebnisse der Freiwilligensurvey 2019, die in diesem Jahr durchgeführt wird.Die Ergebnisse der letzten Freiwilligensurvey (2014) finden Sie hier.

Copyright Foto: Neukölln VEREINt