Pan

Letzte Vernetzungsveranstaltung am 23. März 2022 (online)

Liebe Kolleg:innen, Vereine und Ehrenamtliche,

das Pilotprojekt “Neukölln VEREINt” blickt auf drei erfolgreiche Jahre zurück und endet im Februar 2022. Neben den Einzelberatungen zur ersten Orientierung, Buchhaltung, Rechtsfragen, hat Neukölln VEREINt in Kooperation mit der Volkshochschule Neukölln zahlreiche Fortbildungs- und Qualifizierungsangebote zu aktuellen Themen für Vereine angeboten, sowie individuelle Coachings realisiert. In unseren Vernetzungsveranstaltungen konnten wir zu aktuellen Bedarfen gemeinsam Lösungsansätze evaluieren.  Um gemeinsam Möglichkeiten der Verstetigung und selbswirksamen Vernetzung mit euch zu diskutieren, laden wir Euch herzlich ein zu unserer letzten digitalen Vernetzungsveranstaltung ein.

Vernetzungsveranstaltung Neukölln VEREINt
am Mittwoch, den 23. März 2022
von 16.30  bis 18:30 Uhr

Mit Dagmar Albrecht vom House of Ressources, Armin Pialek von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE), Andre Batz vom Coopolis und Kulturnetzwerk Neukölln e.V. und Martin Grafe von der Volkshochschule Neukölln (VHS), sowie die Vorsitzende des Ausschusses für Bürgerschaftliches Engagement im Berliner Abgeordnetenhaus, Susanne Kahlefeld.

Wie können sich Neuköllner Vereine weiterhin vernetzen? Wo bekommen sie Hilfe und Unterstützung? Wo finden sie weiterhin Beratung und Qualifizierung

Diese und andere Fragen werden zusammen mit den Teilnehmenden gemeinsam diskutiert.

Wir bitten um Anmeldung unter vereint@nbh-neukoelln.de
Die Veranstaltung wird online durchgeführt – der Link wird nach Anmeldung versendet.

Bis Ende Februar stehen auch noch kostenlose Beratungstermine zu Buchhaltungs-, Rechts- und allgemeinen Fragen zur Verfügung. Die Anmeldung dazu erfolgt über unsere E-Mail-Adresse: vereint@nbh-neukoelln.de.  

Die VHS führt unsere gemeinsamen Qualifizierungsangebote fort, siehe hier.

Basiswissen Buchhaltung im Verein (Nk-B151a)

Mo, 14.03.2021 | 16-21:15 Uhr | Online

Veranstaltung für Vereine im Bereich der Finanzbuchhaltung

Was versteht man unter Buchführung? Wer ist für die Buchhaltung im Verein verantwortlich und haftet? Was bedeutet Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflicht? 
– Einteilung der Bereiche des Vereins im Steuerrecht.
– Welche Ausgaben & Einnahmen gibt es in einem gemeinnützigen Verein?
– Was bedeutet die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung (GOB)?
– Wie werden die Einnahmen und Ausgaben gebucht (Buchungssatz)?
Anhand einer Vereinsbuchhaltungssoftware erhalten Sie einen Einblick in praxisrelevante Buchhaltung.

Dozentin: Claudia Knak-Höhnl | Kurs-Nr.: Nk-B151a | 7UStd.

Ort: Online (BigBlueButton). Link wird nach Anmeldung versendet.

Entgelt: 12.45 EUR, Ermäßigt: 7.73 EUR
Zur Anmeldung auf der VHS-Seite

Projektfinanzierung: Fördermittelakquise und Fundraising

Mi-Fr, 23.-25.02.22 | 9-16 Uhr | Kurt-Löwenstein-Haus

Bildungsurlaub

Kleine gemeinnützige Organisationen stehen häufig vor der Herausforderung ihre geplanten Projekte finanzieren zu können. Eine Möglichkeit stellt die Akquise von Fördermitteln dar. In diesem 3tägigen Bildungsurlaub lernen Sie u.a. die Förderlandschaft sowie zentrale Recherchetools kennen. Gemeinsam werden wir uns an einem Beispiel mit Richtlinien auseinandersetzen und zentrale Antragsfragen beantworten. Sie werden erste Schritte für Ihre eigene Projektidee umsetzen und erhalten Einblicke in die Kalkulation.

Dozentin: Friederike Vorhof | 24 UStd. | 4 – 9 TN | Kurs-Nr.:Nk-B149a

Ort: Kurt-Löwenstein-Haus, Karlsgartenstr. 6, 12049 Berlin-Neukölln

Bitte bringen Sie zum zweiten Veranstaltungstag einen Laptop mit.

Der Kurs ist nach § 10 Absatz 5 BiZeitG vom 05.07.2021 als Bildungsveranstaltung anerkannt. Den Wortlaut des Berliner Bildungszeitgesetzes inkl. Hinweise für die Antragstellung beim Arbeitgeber finden Sie hier.

Entgelt: 35.40 EUR, Ermäßigt: 19.20 EUR
Zur Anmeldung auf der VHS-Seite

Projekt verlängert bis Ende Februar 2022

Liebe Kolleg:innen, Vereine und Unterstützer:innen!

Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende, doch Neukölln VEREINt noch nicht! Wir freuen uns, Euch mitteilen zu dürfen, dass das Projekt Neukölln VEREINt verlängert wurde bis Ende Februar 2022. Es gibt also weiterhin Gelegenheit zu kostenlosen Erstberatungen zu Fragen des Rechtsschutz und Buchhaltung von Vereinen. Besonders ans Herz legen, möchten wir Euch, die Möglichkeit von Vereinsentwicklungsworkshops in Zusammenarbeit mit .garage Berlin ein letztes Mal zu profitieren. Hier könnt Ihr auf Euer Anliegen maßgeschneiderte Coachings erhalten, um gemeinsam als Team Euer individuelles Ziel zu erreichen. Genau das richtige für einen effizienten Start ins das Jahr 2022!

Wir sind froh, Euch ebenfalls mitteilen zu können, dass die VHS die Reihe von Qualifizierungen mit Unterstütztungsangeboten der Vereinsarbeit über das Bestehen des Projektes hinaus fortsetzen wird. 4 Kurse stehen bereits für das 1. Halbjahr 2021 fest. Siehe weiter unten. Hier zum Flyer. Wir sind bemüht, aktuelle Angebote der VHS auch in Zukunft auf unserer Website zu verlinken.

Auch in Zukunft wird unser Team im Haus der Vielfalt in der Wilhelm Busch Straße 12, 12043 Berlin im Rahmen einer neuen spannenden Aufgabe “Der dezentralen Stadttteilarbeit Rixdorf” für Euch da sein. Ziel des Modellprojektes ist es in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Rixdorf, auf dem Weg zur langfristigen Schaffung eines zentralen Standortes für die Stadtteilarbeit Rixdorf, eine dezentrale Kommunikations- und Partizipations-Struktur der lokalen Akteure zu schaffen. In dessen Rahmen sollen in kollaborativer Zusammenarbeit Angebote aufeinander abgestimmt, Bedarfe erhoben und ergänzt, Vernetzungsveranstaltungen initiiert und Unterstützungsangebote umgesetzt werden.

Das Projekt hatte letzten Oktober seinen Auftakt und geht bis Ende 2024. Es ist auch ein Newsletter in Planung. Träger ist das Nachbarschaftheim Neukölln e.V.. Gefördert wird es durch:

 

Noch stehen auch kostenlose Beratungstermine zu Buchhaltungs-, Rechts- und allgemeinen Fragen zur Verfügung. Die Anmeldung dazu erfolgt über unsere E-Mail-Adresse: vereint@nbh-neukoelln.de.

Das VHS-Qualifizierungsprogramm für das erst Halbjahr 2022 ist online!

Wir sind froh, dass die VHS die Reihe von Qualifizierungen mit Unterstütztungsangeboten der Vereinsarbeit über das Bestehen des Projektes hinaus fortsetzen wird. 4 Kurse stehen bereits für das 1. Halbjahr 2021 fest. Zum Flyer hier. Hier findet ihr den Link zu den VHS Kursen für Ehrenamtliche.

  • Projektfinanzierung: Fördermittelakquise und Fundraising

    Bildungsurlaub (nach § 11 Absatz 1 BiUrlG) (Nk-B149a)

    Kleine gemeinnützige Organisationen stehen häufig vor der Herausforderung ihre geplanten Projekte finanzieren zu können. Eine Möglichkeit stellt die Akquise von Fördermitteln dar. In diesem 3tägigen Bildungsurlaub lernen Sie u.a. die Förderlandschaft sowie zentrale Recherchetools kennen. Gemeinsam werden wir uns an einem Beispiel mit Richtlinien auseinandersetzen und zentrale Antragsfragen beantworten. Sie werden erste Schritte für Ihre eigene Projektidee umsetzen und erhalten Einblicke in die Kalkulation. 

    Bitte bringen Sie zum zweiten Veranstaltungstag einen Laptop mit. Der Kurs ist nach § 10 Absatz 5 BiZeitG vom 05.07.2021 als Bildungsveranstaltung anerkannt. Den Wortlaut des Berliner Bildungszeitgesetzes inkl. Hinweise für die Antragstellung beim Arbeitgeber finden Sie hier.

    Mi. – Fr., 23. – 25.02.22, 9 – 16 Uhr

    Dozentin: Friederike Vorhof | 24 UStd.
    Ort: Kurt-Löwenstein-Haus, Karlsgartenstr. 6, 101, 12049 Berlin-Neukölln
    Entgelt: 35.40 EUR, Ermäßigt: 19.20 EUR

  • Basiswissen Buchhaltung im Verein (Nk-B151a)

    Veranstaltung für Vereine im Bereich der Finanzbuchhaltung

    Was versteht man unter Buchführung? Wer ist für die Buchhaltung im Verein verantwortlich und haftet? Was bedeutet Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflicht? 
    – Einteilung der Bereiche des Vereins im Steuerrecht.
    – Welche Ausgaben & Einnahmen gibt es in einem gemeinnützigen Verein?
    – Was bedeutet die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung (GOB)?
    – Wie werden die Einnahmen und Ausgaben gebucht (Buchungssatz)?
    Anhand einer Vereinsbuchhaltungssoftware erhalten Sie einen Einblick in praxisrelevante Buchhaltung.

    Mo., 14.03.22, 16 – 21:15 Uhr

    Dozentin: Claudia Knak-Höhnl | Kurs-Nr.: Nk-B151a | 7UStd.
    Ort: Online (BigBlueButton). Link wird  nach Anmeldung versendet.
    Entgelt: 12.45 EUR, Ermäßigt: 7.73 EUR

  • Projektförderung und Personaleinsatz: der Verein als Arbeitgeber (Nk-B152a)

    Veranstaltung für Vereine im Bereich der Projektarbeit

    Wie werde ich Arbeitgeber*in? Alles rund um Steuern, Versicherungen, Tarifverträge und ein so genanntes „Besserstellungsverbot“.

    Was muss ich beachten, wenn ich Arbeitgeber bin? Antworten auf diese und mehr Fragen rund um den Verein als Arbeitgeber gibt es in diesem Workshop 

    Wenn Vereine mit ihren ehrenamtlichen Aktivitäten an Grenzen stoßen und die finanzielle Möglichkeit dazu haben, ist es sinnvoll, hauptamtliche Strukturen zu schaffen. Damit betreten sie Neuland und sehen sich vor zahlreiche Fragen gestellt: Welche Voraussetzungen müssen wir erfüllen, um Arbeitgeber:in werden zu können? Welche Behördengänge stehen jetzt an? Dürfen wir ein Vorstandsmitglied einstellen? Wie muss der Arbeitsvertrag aussehen? Worauf ist zu achten, wenn wir nur im Rahmen einer befristeten Projektförderung Mittel für eine Festanstellung haben?

    2x Mo., 04. und 25.04.22, 17 – 20 Uhr

    Dozentin: Holger Förster | 8 UStd.
    Ort: Kurt-Löwenstein-Haus, Karlsgartenstr. 6, 104, 12049 Berlin-Neukölln
    Entgelt: 13.80 EUR, Ermäßigt: 8.40 EUR

  • Basiswissen Haftung und Versicherung im Verein (Nk-B150b)

    Veranstaltung für Vereine im Bereich Recht

    Mitarbeiter:innen im Haupt- und Ehrenamt investieren viel Zeit, persönliches Engagement und Idealismus in die Arbeit zum Wohl des Gemeinwesens. Dieses Engagement sollte möglichst sorgenfrei sein.  Daher bietet diese Qualifizierung die Möglichkeit Aufsichtspflicht und Haftungs- und Versicherungsfragen zu klären. Der Workshop wird sowohl als Präsenzveranstaltung, als auch als Webinar angeboten. 

    Mi., 11.05.22, 17 – 20 Uhr

    Dozent: Pascal Witzke | Kurs-Nr.: Nk-B150b | 4 UStd.
    Ort: Einkaufszentrum Neuköllner Tor, Karl-Marx-Str. 231, Raum 1, 12055 B
    Entgelt: 8.40 EUR, Ermäßigt: 5.70 EUR

 

Abgesagt: Abschlussveranstaltung

Die Veranstaltung wird leider kurzfristig abgesagt und findet heute NICHT statt! Näheres in Kürze. Wir bitten um Verständnis.

 

Liebe Kolleg:innen, Vereine und Ehrenamtliche,
das Pilotprojekt “Neukölln VEREINt” blickt auf drei erfolgreiche Jahre zurück und endet im Dezember 2021. Neben den Einzelberatungen zur ersten Orientierung, Buchhaltung, Rechtsfragen, hat Neukölln VEREINt in Kooperation mit der Volkshochschule Neukölln zahlreiche Fortbildungs- und Qualifizierungsangebote zu aktuellen Themen für Vereine aufgelegt, sowie individuelle Coachings realisiert. In unseren Vernetzungsveranstaltungen konnten wir zu akuten Bedarfen gemeinsam Lösungsansätze evaluieren. 

Abschlussveranstaltung Neukölln VEREINt am 18. November 2021 von 16  bis 20 Uhr im Foyer der Quatiershalle auf dem Rütli-Campus, Rütlistrasse 41 (Zugang über Pflügerstraße), 12045 Berlin Neukölln

Hierzu laden wir herzlich zur Abschlussveranstaltung ein, auf der wir unter anderem gemeinsam klären wollen, was für Neuköllner Vereine in Zukunft wichtig ist, einen Rückblick auf das Projekt geben und verraten, wie es weitergeht. Diese und andere spannende Fragen werden wir gemeinsam diskutieren:  Einladungs-Flyer (PDF) zum download.

Programm:

    • 16 Uhr Begrüßung und kurzes Kennenlernen
    • 16.10 Uhr Grußworte von der Neuköllner Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport, Karin Korte
    • 16.20 Uhr Präsentationen von Neukölln VEREINt und zur Vereinsarbeit in Deutschland
    • 16.45 Uhr Pause
    • 17 Uhr Diskussion in Kleingruppen
    • 18 Uhr Grußworte der Vorsitzenden des Ausschusses für Bürgerschaftliches Engagement im Berliner Abgeordnetenhaus, Susanna Kahlefeld
    • 18.10 Uhr Geselliges Beisammensein bei Live-Musik mit kleinem Imbiss und Getränken
  • Moderation: Kai Schächtele
  • Input von Andre Batz von Coopolis: Verein gründen zur Weiterführung NKV und Vernetzung Neuköllner Vereine
  • Fachinput der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt  (DSEE) 
  • Unsere Beraterinnen für Vereinsrecht und Vereinsbuchhaltung werden auf der Abschlussveranstaltung anwesend sein und sind gespannt auf Eure Fragen.
  • Den abendlichen Ausklang wird von  der Folk Band “Argila Blue” mit Musik aus Lateinamerika und Spanien abgerundet.
  • Für einen kleinen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Wir bitten um Anmeldung unter vereint@nbh-neukoelln.de
Es wird einen Livestream der Veranstaltung geben – der Link wird nach Anmeldung versandt.
Aufgrund der aktuellen Vorschriften wird die Veranstaltung nun entsprechend der 2G-Regel durchgeführt. Wir bitten um Verständnis.

Noch stehen auch kostenlose Beratungstermine zu Buchhaltungs-, Rechts- und allgemeinen Fragen zur Verfügung. Die Anmeldung dazu erfolgt über unsere E-Mail-Adresse: vereint@nbh-neukoelln.de.  Auch wenn sich das Projekt dem Ende nähert, haben wir noch einige Qualifizierungsveranstaltungen bis zum Ende des Jahres geplant:

Unser Qualifizierungsprogramm für das zweite Halbjahr 2021:

Im Rahmen des Projektes Neukölln VEREINt unterstützt und stärkt die VHS Neukölln in Zusammenarbeit mit dem Nachbarschaftsheim Neukölln das bürgerschaftliche Engagement in Neukölln. Für alle Fragen rund um die Arbeit in Vereinen und Initiativen bieten wir in unserem Kooperationsprojekt Weiterbildungen zu verschiedenen Themen und Gelegenheit zum fachlichen Austausch an!

Auch im 2. Halbjahr 2021 setzen wir unser Qualifizierungsprogramm für Vereine im Zusammenarbeit mit der VHS Neukölln fort. Unser einzelnen Qualifizierungsveranstaltungen finden Sie unter Angebote/Qualifizierung und hier als PDF-Flyer zum download bzw. hier als Übersicht:

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos. Wir bitten um Anmeldung über die Anmeldeformulare in den obige Links oder über eine eMail unter Angabe der Kursnummer an: antwort@vhs-neukoelln.de.

Vergangene Qualifizierungen des 2. Halbjahres:

Projektfinanzierung: Fördermittelakquise und Fundraising (Nk-B148c)

Mo-Mi, 20.-22.09.21 | 9-16 Uhr | Kurt-Löwenstein-Haus

Bildungsurlaub

Kleine gemeinnützige Organisationen stehen häufig vor der Herausforderung ihre geplanten Projekte finanzieren zu können. Eine Möglichkeit stellt die Akquise von Fördermitteln dar.

In diesem 3tägigen Bildungsurlaub lernen Sie u.a. die Förderlandschaft sowie zentrale Recherchetools kennen. Gemeinsam werden wir uns an einem Beispiel mit Richtlinien auseinandersetzen und zentrale Antragsfragen beantworten. Sie werden erste Schritte für Ihre eigene Projektidee umzusetzen und erhalten Einblicke in die Kalkulation.

Dozentin: Friederike Vorhof | 24 UStd. | 4 – 9 TN | Kurs-Nr.: Nk-B148c

Ort: Kurt-Löwenstein-Haus, Karlsgartenstr. 6, 12049 Berlin-Neukölln

Bitte bringen Sie zum zweiten Veranstaltungstag einen Laptop mit.

Der Kurs ist nach § 11 Absatz 1 BiUrlG vom 24.10.1990 als Bildungsurlaubsveranstaltung anerkannt. Den Wortlaut des Berliner Bildungsurlaubsgesetzes inkl. Hinweise für die Antragstellung beim Arbeitgeber finden Sie hier: www.berlin.de/Bildungsurlaub.

Der Kurs findet in Kooperation mit der VHS Neukölln statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Anmeldung erfolgt unter Angabe der Kurs-Nr. über dieses Anmeldeformular oder über eine E-Mail an: antwort@vhs-neukoelln.de.

    Anmeldung


    Vorträge mit PowerPoint anschaulich gestalten und in einer Videokonferenz vorführen (Nk-B147c)

    2x Fr, 05. & 12.11.21 | 18-19:30 Uhr | Einkaufszentrum Neuköllner Tor

    Veranstaltung für Vereine

    Wie kann ich einfach und dabei abwechslungsreiche Vorträge gestalten? Dazu bedarf es keines technischen Überfluges. Gute Planung ersetzt i. d. R. technischen SchnickSchnack. Technisch „hochgerüstete“ Präsentationen erzeugen potenziell mehr Probleme, als sie helfen. Findet die Vorführung im Internet statt, wird es noch kritischer. Unterschiedliche und oder altersschwache Systeme liefern noch Fallen.

    Voraussetzung: EDV Grundkenntnisse (Dateisystem)

    Dozent: Werner Schmidt | 4 UStd. | 4 – 9 TN | Kurs-Nr.: Nk-B147c

    Ort: Einkaufszentrum Neuköllner Tor, Karl-Marx-Str. 231-235, Raum 2, 12055 Berlin-Neukölln

    Der Kurs findet in Kooperation mit der VHS Neukölln statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

    Die Anmeldung erfolgt unter Angabe der Kurs-Nr. über dieses Anmeldeformular oder über eine E-Mail an: antwort@vhs-neukoelln.de.

      Anmeldung


      Basiswissen Buchhaltung im Verein (Nk-B145c)

      Mo, 06.12.2021 | 16-21:15 Uhr | Haus der Vielfalt

      Veranstaltung für Vereine im Bereich der Finanzbuchhaltung

      Was versteht man unter Buchführung? Wer ist für die Buchhaltung im Verein verantwortlich und haftet? Was bedeutet Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflicht?

      • Einteilung der Bereiche des Vereins im Steuerrecht.
      • Welche Ausgaben und Einnahmen gibt es in einem gemeinnützigen Verein?
      • Was bedeutet die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung (GOB)?
      • Wie werden die Einnahmen und Ausgaben gebucht (Buchungssatz)?

      Anhand einer Vereinsbuchhaltungssoftware erhalten Sie einen Einblick in praxisrelevante Buchhaltung

      Dozentin: Claudia Knak-Höhnl | 7 UStd. | 4 – 8 TN | Kurs-Nr.: Nk-B145c

      Ort: Haus der Vielfalt, Wilhelm-Busch-Straße 12, Kursraum 

      Der Kurs findet in Kooperation mit der VHS Neukölln statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

      Die Anmeldung erfolgt unter Angabe der Kurs-Nr. über dieses Anmeldeformular oder über eine E-Mail an: antwort@vhs-neukoelln.de.

        Anmeldung